Reisefibel-Newsletter: Wie geht's Reisefibel in Corona-Zeiten?

Wie geht's Reisefibel in Corona-Zeiten?

Reisefibel-Newsletter

Bestandsaufnahme

Ja, auch wir sind betroffen, seit dem 16.03. ist das Ladengeschäft geschlossen, was für den stationären Handel ja ziemlich blöd ist, zum Glück werden Bücher und Wanderkarten nicht schlecht. Aber unser Montura-Shop ( www.montura-store.de/de/) läuft noch gut, da wir dort online agieren und die Kunden gefahrenlos von zu Hause aus shoppen können!
Im Reisebüro kommen täglich Stornierungen rein, die es abzuarbeiten gilt. Zum großen Glück sind alle unsere Gäste wieder gut und gesund nach Hause zurück gekehrt. Am Wochenende kommt hoffentlich auch unsere Tochter mit einem "Rückholflieger" aus Peru nach Hause. Welche ein Glück, den deutschen Pass zu haben und von den großzügigen Programmen unseres Landen profitieren zu können! Das erfüllt uns mit großer Dankbarkeit!
Unsere Welt im Sucher-Reihe ist in dieser Zeit sowieso in der Sommerpause. Und unsere überregionalen Veranstaltungen mit Reinhold Messner sind zum großen Teil auf den Herbst verschoben, mit der Verlegung und Vorbereitung haben unsere Mitarbeiter noch gut zu tun.
So hoffen wir alle, dass die Coronasperre bald zu Ende ist und wir alle zum normalen Leben zurück finden. Jedoch nutzen wir die Zeit auch zum Nachdenken, neue Wege zu finden, das Sein und Tun neu zu justieren.

Reisebüro - Wer Reisen liebt verschiebt

Mit der Reiseplanung sieht es im Moment sehr trübe aus - zumindest für 2020. Können Sie sich vorstellen, Ihre bereits gebuchte Reise nicht zu stornieren, sondern nur auf einen späteren Termin zu verschieben? Die Reiseveranstalter haben die Flugticktets, Hotels, Busse etc. bezahlt und bekommen aus den Zielgebieten und von den Airlines das Geld nicht so schnell zurück ...
Wussten Sie schon, dass es eine außergewöhnliche kostenlose Stornomöglichkeit bis 65 Tage vor Abreise und noch einen Extrabonus bei den meisten Reiseveranstaltern gibt? Also Umbuchen und NEUBUCHEN birgt kein Risiko!
Mit dem Umbuchen geben Sie uns auch ein positives Zeichen für unsere bisher geleistete Arbeit, darüber würden wir uns sehr freuen!
Sie können uns per email oder Telefon kontaktieren - also auch gefahrenlos und bequem von zu Hause aus!

Reisetipp für März 2021 - Hurtigrute mit Reisefibelgruppe

Als hätten wir es geahnt, in diesem Frühjahr haben wir unsere traditionelle Hurtigrutenreise ausgesetzt. Nächstes Jahr Ende März inkl. Ostern sind wir wieder mit an Bord. Mit der MS Polarlys geht auf die Postschiffroute Bergen-Kirkenes-Trondheim. Unsere Gruppe fliegt gemeinsam ab/an Berlin mit Reisefibelbegleitung. Spätwinter mit Nordlicht bzw. Frühlingserwachen wird uns die Natur bieten, ein spektakuläres Lichtspiel. Das Expeditionsteam von Hurtigruten präsentiert an Bord interessante Vortragsthemen, das Ausflugsprogramm ist riesig und mit der Vollpension können wir die hervorragende Küche genießen.

Termin: 30.03.-10.04.2021
Preise: ab 2.847Euro p.P. in Doppel-Außenkabine
Bordguthaben: 100Euro p.P. bei Buchung bis 08.05.

Beratung und Buchung tel: 0341-2158713

Rüdiger Nehberg - Sir Vival ist tot.

Wir trauern um Rüdiger Nehberg, mit ihm verlieren wir einen guten Freund und ein großes Vorbild. Er war einer der ersten Referenten in unserer Welt im Sucher Reihe 1994 und seitdem regelmäßiger Gast bei uns. Hochmotiviert und mit Vollgas hielt er seine spannenden Vorträge. Seine Energie, gepaart mit dem Optimismus ALLES ändern und bewegen zu können, waren Ansporn und Inspiration für uns. Er riss Jung und Alt vom Hocker. Abenteuer mit Sinn war eine Lebenseinstellung für ihn. Mit dem Einbaum oder dem Tretboot über den Atlantik, um auf das Schicksal der Yanomami Indiander aufmerksam zu machen, mit Erfolg. Die Genitialverstümmelung der Mädchen und Frauen in Afrika und Asien war zentrales Thema der letzen 15Jahre. "Weibliche Genitalverstümmelung ist mit dem Koran und der Ethik des Islam unvereinbar", stand auf dem Banner, was er immer auf der Bühne ausrollte, um Hunderten neugierigen Besuchern zu zeigen, wie er sein Lebenswerk vollenden wollte. Er mit dem Banner in Mekka - das war sein letzter großer Traum. Rüdiger Nehberg wollte den saudischen König treffen, mit ihm als Schirmherrn und allen muslimischen Würdenträgern der Welt ein Transparent über Mekka spannen... Rüdiger Nehberg war immer im Einsatz, ein unermüdlicher Kämpfer, ein Menschenrechtler, ein Optimist.
Am 6. April erscheint Nehbergs neues Buch mit dem Titel:"Dem Mut ist keine Gefahr gewachsen." - erhältlich dann auch in der Reisefibel.
www.target-nehberg.de/de
Reisefibel auf Facebook   Reisefibel im Web 
© 2020 Reisefibel Leipzig
Reisefibel, Markgrafenstraße 5, 04109 Leipzig
Tel: (0341) - 21 58 70 | info@reisefibel.de
Newsletter abbestellen