__ ANZEIGE __
Reisefinder
Filter-Optionen

Thailand (14 Tage)

Asien pur!

Thailand
Nr: 4126
Kommende Termine
26.02.2018 - 11.03.2018 (14)
19.03.2018 - 01.04.2018 (14)
30.04.2018 - 13.05.2018 (14)
20.08.2018 - 02.09.2018 (14)

Mehr

Beschreibung

Sawasdee - willkommen im Märchenland Siam! Auf dieser Rundreise durch Thailand chillen wir ganz entspannt auf den Flussterrassen unserer Hotels: Bangkok - gleich gegenüber glänzt golden der Königspalast. River Kwai - romantisch stromlos mitten im Dschungel. Kok River - dem Alltag der Bergvölker ganz nah. Dazu Klassisches in den früheren Königsstädten Ayutthaya und Sukhothai, exotisches Thai-Food auf Nachtmärkten und auf Wunsch Geschichten von Opium & Co. am Goldenen Dreieck.

Reiseroute

Reiseroute

Höhepunkte

  • Thailands Highlights für Traveller zwischen 20 und 35 - ideal auch als erste Asienreise
  • Top Hotel-Location in Bangkok: direkt am Fluss Chao Phraya
  • Mit dem Dschungelzug zum River Kwai
  • Thai-Kultur in Ayutthaya und Sukhothai
  • Auf Wunsch Mountainbike-Tour ins Goldene Dreieck
  • Langstreckenflüge wahlweise mit Lufthansa oder Qatar Airways

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Bangkok und zurück sowie Flug- und Sicherheitsgebühren (ca. 130 €)
  • bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Linienflug (Economy) mit Thai Airways/Bangkok Airways von Chiang Mai nach Bangkok
  • Sitzplatzreservierung bei Flug mit Qatar Airways
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise mit guten, landesüblichen, klimatisierten Bussen und öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Bahnfahrt in der 3. Klasse von Bangkok nach Nam Tok
  • Bootsfahrten lt. Reiseverlauf
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in den genannten Hotels
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Kanutour und Bambusfloßfahrt auf dem River Kwai
  • Fahrradmiete in Sukhothai
  • Klimaneutrale Bus-/Bahn-/Bootsfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reisebegleitung

Sonstiges:

min. 12 / max. 25

Rail&Fly 74 EUR; Ausflüge zubuchbar

Die Reise ist auch als 17 Tage Variante mit Strandverlängerung buchbar (Preise bitte anfragen)

Studiosus/Marco Polo (AGB-Studiosus/AGB-MarcoPolo)

1. Tag: FLUG NACH THAILAND

Vormittags Flug mit Qatar Airways nach Doha (nonstop, Flugdauer ca. 6 Std.) bzw. abends mit Lufthansa nonstop von Frankfurt nach Bangkok (Flugdauer ca. 10 Std.).

2. Tag: BANGKOK Stadt der Engel

Qatar-Airways-Fluggäste fliegen von Doha nach Bangkok (nonstop, Flugdauer ca. 6 Std.) und landen dort am Vormittag. Lufthansa-Fluggäste landen am frühen Nachmittag. Über den Highway geht es mit Marco Polo Scout Suraphong ins Herz der Hauptstadt - und wir sind gleich hin- und hergerissen: auf der einen Seite unseres Hotels Marktgassen mit Garküchen, auf der anderen Seite der Fluss Chao Phraya und am gegenüberliegenden Ufer der Königspalast. Am frühen Abend machen wir uns auf zu einer gemeinsamen Tour zu Fuß und mit dem Linienboot: buddhistischer Tempelalltag, das Leben am Fluss und natürlich spicy Thai-Food zur Einstimmung.

3. Tag: BANGKOK Leben am Wasser

Frühstück mit Flussblick, hautnah an Bangkoks Lebensader. Dann mit der Personenfähre hinüber zum königlichen Palastbezirk°: Suraphong zeigt uns den Wat Phra Keo° mit seinem Smaragdbuddha - für die meisten Thailänder der heiligste Platz auf Erden. Wir zünden Räucherstäbchen an - auf eine gute Reise! Per Langschwanzboot sehen wir uns dann die Klongs genauer an: In den Kanälen baden die Kids, die Erwachsenen waschen ihre Wäsche und treiben von Booten aus allerlei Handel - sogar die Bank schaut mit ihrem schwimmenden Schalter vorbei! Anschließend freie Zeit für das moderne Bangkok mit Megamalls & Co. Am Abend sichern sich die meisten von uns ein luftiges Plätzchen in der Sky Bar @ Sirocco auf dem State Tower - open air in der 64. Etage. Wahrscheinlich die coolste Location der ganzen Stadt, die uns Suraphong da empfohlen hat!

4. Tag: BANGKOK - RIVER KWAI Im Dschungelzug

Ein paar Schritte und schon stehen wir vor unserem Zug in den Dschungel: Offene Fenster, surrende Ventilatoren, harte Bänke, wir schaukeln und rattern gemeinsam mit freundlichen Thailändern aus der 8-Millionen-Stadt hinaus. Wenn die Natur immer urwüchsiger wird, nähern wir uns dem ersten Highlight - der legendären Brücke am Kwai. Über die geht's zur Endstation Nam Tok und weiter in Songthaews, offenen Pritschentaxis, zum Sai-Yok-Noi-Wasserfall. Eine Etappe fehlt noch: Mit dem Boot tuckern wir tief in den Nationalpark hinein zum Floßhotel! Strom, Handynetz? Fehlanzeige! Dafür Hängematten und Öllampen. Vermisst etwa jemand was?

5. Tag: RIVER KWAI Floß & Flatter

Der Fluss fließt gemächlich an unseren Holzterrassen vorbei - wir chillen! Wer Action sucht, entscheidet sich für die Monkey-Swing-Tour im Tree Top Adventure Park (55 €), die thailändische Variante des Hochseilgartens - im Dschungeldach. Nachmittags sind wir alle gemeinsam mit Kanu und Bambusfloß auf dem River Kwai unterwegs und schauen in einer Fledermaushöhle vorbei. Den Abend genießen wir noch mal in der paradiesischen Atmosphäre unseres Floßhotels.

6. Tag: RIVER KWAI - AYUTTHAYA Wo einst die Könige von Siam lebten

Das Boot legt ab, bis zur nächsten Biegung können wir noch wehmütig zu unserer urgemütlichen Bleibe zurückschauen. In Nam Tok erwartet uns bereits der Bus, quer durch die Provinz rollen wir nach Ayutthaya. Suraphong kennt die ehemalige Residenzstadt der Könige von Siam wie seine Westentasche, zeigt uns während einer Tuk-Tuk-Tour die prachtvollen Tempel- und Palastruinen° sowie die imposanten Festungsanlagen.

7. Tag: AYUTTHAYA - SUKHOTHAI Thailands Sonnenkönig

Unser Trip in den fernen Norden des Landes beginnt - zwei Tagesetappen mit einem exquisiten Kulturstopp: Sukhothai. Irgendwann tauchen die ersten Chedis inmitten von Reisfeldern auf, wenige Kilometer später stehen wir am Eingang zur historischen Stadt. "Auch Thailand hatte seinen Sonnenkönig", erzählt uns Suraphong, "und nachdem er die Khmer vertrieben hatte, gründete er hier seine Hauptstadt." Wir erobern die weitläufige, gepflegte Anlage° per Rad und entdecken klasse Fotomotive: Buddhas und Tempelsilhouetten spiegeln sich in Lotusteichen - Thailand von seiner feinsten Seite.

8. Tag: SUKHOTHAI - CHIANG RAI Streetfood für Mutige

Zügig geht es nordwärts, die Grenzen zu Laos und Myanmar kommen immer näher. Am Nachmittag sind wir in Chiang Rai und ziehen mit unserem Scout los: Die Tempel hier sehen auf den ersten Blick ganz anders aus als im Süden, und Suraphong erklärt uns die Hintergründe. Nach Sonnenuntergang auf dem quirligen Nachtmarkt: Neben dem Handwerk der Bergvölker erwartet uns hier Streetfood zum Abendessen. Von sündigen Banana Pancakes bis zu gewöhnungsbedürftigen gebratenen Krabbeltierchen reicht das Angebot!

9. Tag: CHIANG RAI Freizeit oder Goldenes Dreieck

Der äußerste Norden Thailands ist echtes Abenteuerland und Chiang Rai seine Outdoor-Hauptstadt! Viele zieht es an diesem freien Tag natürlich an den Mekong: Wir können unserem Scout auf einen Tagesausflug mit Bus und Schiff ins Goldene Dreieck folgen (59 €, inkl. Mittagessen). Oder darf es etwas sportlicher sein? Abseits der Landstraße können wir "off the beaten track" eine geführte Tour mit Mountainbikes machen (65 €, inkl. Mittagessen und Transfers; Englisch sprechende Leitung). Die bis zu 50 km lange Strecke führt uns im Tagesverlauf vom Ausgangsort Chiang Saen durch kleine Dörfer und Fruchtplantagen bis zum Ufer des Mekong - unvergesslich!

10. Tag: CHIANG RAI - THATON Moderner Tempel und alte Dörfer

Strahlend weiß begrüßt uns vormittags der Wat Rong Khun° - und noch dazu mit einer gelungenen Mischung aus buddhistischem Tempel und zeitgenössischer Kunst, irgendwie cool und überraschend. Ganz traditionell sind dagegen die Dörfer der Bergvölker, die wir auf unserem Weg passieren. Umsteigen: Für die letzten Kilometer bis zum hübschen Resorthotel am Kok River nehmen wir das Boot, Zwischenstopp bei einer Dorfschule inklusive.

11. Tag: THATON Am Kok River

Am Vormittag führt uns Suraphong zu einer Teeplantage in den umliegenden Bergen. Nachmittags freie Zeit in einer herrlich relaxten Umgebung - für Abwechslung sorgt unser Hotel: Das Wasser im Pool glitzert einladend, wir können Fahrräder für eine Tour in die Umgebung mieten. Die Abenteurer unter uns entscheiden sich für eine Kajaktour auf dem Fluss (42 €).

12. Tag: THATON - CHIANG MAIRückkehr ins Stadtleben

Im Bus geht es durchs Bergland Nordthailands nach Chiang Mai. Zwischenstopp am Hausberg Doi Suthep mit seinem Tempel° - wenn's nicht gerade dunstig ist, genießt man von hier oben den besten Blick auf die City. Anschließend führt uns Suraphong durch die Straßen von Chiang Mai, bevor wir beim Abschiedsessen ein letztes Mal die kulinarischen Künste des Königreichs genießen.

13. Tag: RÜCKFLUG VON CHIANG MAI

Vormittags Freizeit. Abends Flug mit Thai Airways/Bangkok Airways nach Bangkok und von dort weiter mit Qatar Airways nach Doha (nonstop, Flugdauer ca. 6,5 Std.) bzw. mit Lufthansa zurück nach Frankfurt (nonstop, Flugdauer ca. 11,5 Std.).

14. Tag: ANKUNFT IN EUROPA

Qatar-Airways-Fluggäste steigen in Doha um und fliegen von dort zurück nach Europa (nonstop, Flugdauer ca. 6,5 Std.). Ankunft am Morgen. Lufthansa-Fluggäste landen ebenfalls morgens in Frankfurt.

Zeitraum (Tage) Preis Reiseanfrage
26.02.2018 - 11.03.2018 (14) 2.039,- EUR* Reiseanfrage
19.03.2018 - 01.04.2018 (14) 2.039,- EUR* Reiseanfrage
30.04.2018 - 13.05.2018 (14) 1.799,- EUR* Reiseanfrage
20.08.2018 - 02.09.2018 (14) 2.039,- EUR* Reiseanfrage
22.10.2018 - 04.11.2018 (14) 1.999,- EUR* Reiseanfrage
05.11.2018 - 18.11.2018 (14) 2.039,- EUR* Reiseanfrage
19.11.2018 - 02.12.2018 (14) 2.039,- EUR* Reiseanfrage
18.02.2019 - 03.03.2019 (14) Auf Anfrage Reiseanfrage
11.03.2019 - 24.03.2019 (14) Auf Anfrage Reiseanfrage
15.04.2019 - 28.04.2019 (14) Auf Anfrage Reiseanfrage
19.08.2019 - 01.09.2019 (14) Auf Anfrage Reiseanfrage
21.10.2019 - 03.11.2019 (14) Auf Anfrage Reiseanfrage
11.11.2019 - 24.11.2019 (14) Auf Anfrage Reiseanfrage
18.11.2019 - 01.12.2019 (14) Auf Anfrage Reiseanfrage

* Einzelzimmer-Aufpreis: 399,- EUR

Ihr Ansprechpartner: (0341) 21 58 70

Drucken

© Reisefibel Leipzig
Datenschutz | Impressum